Erstkommunionvorbereitung mal anders

Auch wenn derzeit keine Gruppenstunden stattfinden können, die Erstkommunionvorbereitung läuft. Seit Anfang März haben die Erstkommunionkinder Aufgaben bekommen, die sie gemeinsam mit ihrer Familie bearbeiten konnten.

Vielen Dank allen, die ein Bild geschickt haben.

Hier sehen Sie Gegenstände in der Kirche, die den Kindern am besten gefallen haben:

Tabernakel in St. Veit
Taufbecken in Niederbergkirchen
Tabernakel in St. Veit
 

 

Hier sehen Sie Bilder von Erzählsteinen, die einige Kinder vor Ostern zum Kreuzweg Jesu zuhause gestaltet haben.

Erstkommunionvorbereitung und Erstkommunion

Die Erstkommunion bezeichnet den ersten Kommunionsempfang der Kinder, bei dem sie das Sakrament der Eucharistie, den Leib Christi in der Gestalt des Brotes vor der versammelten Gemeinde empfangen. Dies findet in einem feierlichen Gottesdienst statt. Vorbereitet für dieses Fest werden die Kinder in Kleingruppen durch die Eltern unter Anleitung der Seelsorger. Zusätzlich zu den Gruppenstunden bieten wir eine Kirchenführung an, verzieren gemeinsam die Erstkommunion-Kerzen, bereiten die Kinder auf die Beichte vor und feiern gemeinsam mit der Pfarrgemeinde besonders gestaltete Familiengottesdienste.

„Tut dies zu meinem Gedächtnis!“

Das Leben Jesu Christi neigt sich dem Ende zu. Sein Sterben und seinen Tod vor Augen versammelt Jesus am Abend des beginnenden Pascha-Festes noch einmal die Seinen. Beim letzten gemeinsamen Mahl macht er ihnen zum Abschied das Geschenk seines Lebens - sich selbst. Er möchte auch in Zukunft - zwar in verwandelter Weise – für immer bei ihnen sein. Dieses Geschenk ist sein Vermächtnis, sein letzter Wille, sein Testament. In seinem Vermächtnis legt Jesus den Seinen drei Dinge besonders ans Herz, zu denen sie in der Kraft des Heiligen Geistes berufen sind.  

Eucharistie - Danksagung

Versammelt euch auch nach meinem Tod in meinem Namen, um miteinander zu beten und das Wort Gottes zu hören. Erhebt euer Herz zu Gott und lobt den Vater im Himmel und dankt ihm für all das Gute, das er euch schenkt. Bittet ihn um Hilfe und Erhörung in all den Nöten und Sorgen, mit denen das Leben euch belastet.

Kommunion - Gemeinschaft

Versammelt euch auch nach meinem Tod, um miteinander das Brot zu brechen und euch den Kelch zu reichen. In diesem Brot bin ich für euch da, wirklich und wahrhaftig, als Speise, die nährt und stärkt. In diesem Kelch bin ich für euch da, wirklich und wahrhaftig, als Trank, der euch durch strömt und euer Herz erfreut.  

Opfer - Wandlung

Versammelt euch auch nach meinem Tod, um das Schicksal meines Lebens feiernd zu vergegenwärtigen. Mein Tod am Kreuz, mein Lebensopfer und meine Hingabewerden euch das Wunder neuen Lebens, die Erfahrung der Auferstehung und Erlösung schenken. Das ist das Geheimnis der Liebe, das euch und die Welt verwandelt.  

Gedenken - Glauben

Die Gemeinschaft der Kirche lebt aus diesem Vermächtnis Jesu Christi. Im Gedenken und Erinnern an sein heilbringendes und erlösendes Leben, Sterben und Auferstehen wächst sie von innen und wird zum weiterlebenden Leib Christi verwandelt. Das ist ein Geheimnis des Glaubens, dem wir uns – in Treue zum Testament Jesu und geführt vom Heiligen Geist – in jedem Messopfer ehrfürchtig, vertrauensvoll und voll Freude feiernd nähern.

 

 

 

--> kleine Filme zur Erstkommunion-vorbereitung und zum Religionsunterricht finden Sie unter diesem Link: https://www.youtube.com/channel/UCRVIsOIdTfHHi-mkB693wyQ

Kirchenführung

Als Alternative zur realen Kirchenführung bieten wir eine virtuelle Führung in der Kirche St. Veit über die App "Actionbound" an. Wie das Ganze funktioniert erfahren Sie hier.

Bei Fragen können Sie sich gerne jederzeit entweder an das Pfarrbüro Neumarkt-Sankt Veit (08639/372) oder direkt an Gemeindereferentin Franziska Maier (08639/9854014 oder frmaier(a)ebmuc.de) wenden!